ausgeschrieben: kunst im block

Im Kern des Projektes „Kunst im Block“ steht die kurzfristige Zwischennutzung (April-Juni) eines Aufganges in der Makarenkostraße 43 b (Greifswald) mit 10 Wohungen (je 2-3 Räume), welcher durch Studenten und Künstler zu Konzeptateliers umgestaltet und im weiteren Verlauf im Rahmen einer zweiwöchigen Ausstellung zugänglich gemacht wird. Die Ergebnisse der Atelierarbeit werden öffentlichkeitswirksam präsentiert, ein Rahmenprogramm erarbeitet, wie Konzerte, Führungen, Künstlergespräche etc. An jedem letzten Sonntag des Monats werden die Ateliers für Besucher geöffnet.

Nachbarn, wie Bewohner Schönwaldes und darüber hinaus werden aktiv mit einbezogen. Wir wünschen uns kreative Akteure, gerne auch Künstlergemeinschaften, die ein vielseitiges Angebot an die lokale und/oder überregionale Kunst- und Kulturszene umsetzen wollen. Zwischennutzungen schaffen hier Lebensqualität und positive öffentliche Wahrnehmung im und für das Quartier.

Das Greifswalder Quartiersbüro Schönwalde II vergibt für den Zeitraum vom 01.04. bis 30.06.2014 Arbeits­stipendien an bis zu 10 bildende Künstler. Gruppenbewerbungen sind möglich, ebenfalls eine gemeinsame Ateliernutzung. Die Stipendien sind jeweils mit 300 € dotiert. Materialkosten können zum Teil ersetzt werden.

Interessenten melden sich mit einer Arbeitsprobe (pdf) und kurzem konzeptionellen Ausblick bis zum 19.03.2014 unter: kunstimblock@gmail.com.

Kontakt: Stefanie Riech & Falk Schultheiß
Quartiersbüro SWII, Makarenkostraße 12, 17491 Greifswald
E-Mail: kunstimblock@gmail.com
Tel: 03834-8849945
Fax: 03834-889097

Weitere Informationen unter: www.kunstimblock.wordpress.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *